Einsatzart: Ausfall/Störung Analogfunk
Einsatzort: Landkreis Südwestpfalz
Datum & Uhrzeit: 06.06.2015 - 01:00 Uhr
Datum & Endzeit: 06.06.2015 - 20:00 Uhr
Einsatzdauer: 19 Std. und 0 Min.
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter: Südwest 9/2

Mannschaftsstärke: 1/2/6
eingesetzte Fahrzeuge : Einsatzleitwagen 2 Südwest 9/2 Südwest 17 (a.D.)
 
 

Störung Gleichwelle

Während einer Alarmierung zu einem Gebäudebrand in Dahn wurde festgestellt, dass auf der Gleichwellenanlage des Alarmierungskanals eine Störung vorlag und die Alarmierung nicht vollständig sichergestellt war.

 

Noch in der Nacht wurde die Relaisstelle angefahren und die ausgefallene Klimaanlage wieder instandgesetzt sowie die Funkanlage überprüft. Leider stellte sich in den frühen Morgenstunden heraus, dass die Störung weiterhin vorlag und weitere Schritte unternommen werden mussten.

 

Zur Sicherstellung  der Alarmierung fuhr der ELW 2 daraufhin den Relaisstellenstandort an um evt. anstehende Alarmierung in den betroffenen Verbandsgemeinden zu übernehmen.

 

Nach umfänglicher Fehlerssuche, unter anderem mit telefonischem Support des technischen Notdienstes des Wartungsfirma, musste festgestellt werden, dass die Störung durch den Sternkopf verursacht wird und weitere Verbandsgemeidnden betroffen waren.

 

Daraufhin wurde die Alarmierungsstelle in die IuK-Zentrale der Kreisverwaltung verlegt und die weitere Fehlersuche durchgeführt.

 

Auch im Sternkopf kam es vermutlich durch Hitzeeinwirkung zu Fehlfunktionen, diese konnten nach Kühlmaßnahmen und kleineren Reperaturen behoben werden.

 

In Zusammenarbeit mit verschiedenen Einsatzzentralen wurde anschließend der komplette Landkreis überprüft, es konnten keine weiteren Fehler erkannt werden.

 

Gegen 20 Uhr konnten die getroffenen Maßnahmen zurückgebaut werden und die regulären Abläufe wieder in Betrieb gehen.

 

Die IuK-Einheit bedankt sich für die gute Zusammenarbeit mit den Feuerwehreinsatzzentralen, der FW Zweibrücken, dem Polizeipräsidium Westpfalz sowie dem Fernmeldesachbearbeiter des DRK Rheinland-Pfalz.

 

Nur im Zusammenwirken aller Kräfte konnte die Störung ohne Zwischenfälle und trotz verlängertem Wochenende so schnell behoben werden.

 

Weitere Kräfte:

  • KFI Landkreis Südwestpfalz
  • Fernmeldesachbearbeiter DRK RLP
  • Feuerwehr Zweibrücken
  • Fernmeldesachbearbeiter LK Kaiserslautern
  • Polizeipräsidium Westpfalz

 
 

Wetterwarnung

Unwetterwarnung für Kreis Südwestpfalz und Stadt Pirmasens :
Es ist zur Zeit keine Unwetterwarnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Unwetterwarnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf http://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 17/10/2018 - 19:56 Uhr
Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok